Mit Sicherheit Lebensgefühl!

xxx

Weitere Infos, siehe unter Termine!

Guido ist jetzt Trainer-Assistent Ju Jutsu

Hallo Zusammen, Guido hat in Hamburg bein HJJV seine Ausbildung zur Trainer-Assistenten Ju Jutsu erfolgreich abgeschlossen.


Herzlichen Glückwunsch Guido!

Beitrag zur Trainerassistenten Ausbildung geschrieben von Guido:  
An den letzten 2 Wochenenden habe ich mich in 30 Unterrichtseinheiten zum Trainerassistent weitergebildet. Diese Ausbildung fand in Hamburg beim HJJV unter der Leitung von Jens Keckstein statt. Insgesamt 18 Sportler vorrangig aus Hamburg nahmen an der Schulung teil. Jeweils einen halben Tag beschäftigten wir uns mit theoretischen Inhalten, wie z.B. Lehren und Lernen, Entwicklungspsychologische Grundlagen, Sportorganisation, Vereinsrecht uvm. Die 2. Tageshälfte nutzten wir gemeinsam auf der Matte um uns verschiedene Trainingsmodelle und -methoden praktisch anzusehen und auszuprobieren. Als praktische Übung mussten wir eine kleine Trainingseinheit von 10-15 min. selbstständig vorbereiten und als Trainer durchführen. Wir hatten sehr viel Spaß, denn wenn Erwachsene neue Sportspiele ausprobieren geht es meist richtig zur Sache. Mein Dank geht hiermit nochmal an die Hamburger Sportler, die mich als auswertigen “Brandenburger” sehr gut aufgenommen und integriert haben und an Jens für die tolle Organisation und Durchführung und an Michael, der uns am 2. Tag Theorie und Praxis vermittelte.

Erste Leistungsüberprüfung zur Prüfungsvorbereitung in Juni 2018

Kurzprotokoll zur „Vorprüfung“ am 23. bzw. 24. April 2018

Im Rahmen einer Inaugenscheinnahme unter Simulation einer Prüfungssituation wurden am 23. (Kindertraining) und 24. April (Erwachsenentraining) die sich derzeitig in der Prüfungsvorbereitung befindlichen Kandidaten vorgestellt.

Nach kurzem Hinweis auf Prüfungsablauf und  Etikette präsentierten alle Kandidaten ihren derzeitigen Leistungsstand mit hoher Motivation.

Weit überwiegend fiel dabei auf, dass die Prüflinge die an sie gestellten Aufgaben noch nicht hinreichend verinnerlicht bzw. vorbereitet hatten. Zum Teil herrschte noch relative Unkenntnis mit Blick auf den konkreten Inhalt der zu präsentierenden Techniken bzw. deren Kontext.

Das ist die erste Einschätzung. Es stellte sich herraus das wir auf einem guten Weg zur Prüfung sind aber noch eine Menge Arbeit vor uns liegt.
 
Nächter Termin zur Vorprüfung ist der 28.05.2018!



 

Krav Maga Grundkurs in Blankenfelde

​Am 18.03.2018 veranstaltete der Sportverein Krav Core Blankenfelde einen Grundkurs zum Thema Krav Maga.  Der Grundkurs war auf 6 Stunden angesetzt, eine lange Zeit! Die Zeit verging jedoch wie im Flug. Marcus Schmohl und sein Trainerteam gestalteten den Lehrgang sehr abwechslungsreich. Nach einer zwei stündigen theoretischen Einweisung zum Thema SV, Täterverhalten und Notwehrrecht begann endlich der praktische Teil. Zielgruppenorientiert ging es mit Grundlagen der Standsicherheit bis hin zu einfachen Abwehr- und Schlagtechniken weiter. Für mich persönlich war das Szenarientraining ein Highlight. In den Szenarien wurde unter Stress das Verhalten einer Gruppe simuliert, die einmal Aggressor und einmal Verteidiger war. Während der Szenarien sollten die zuvor erlernten taktischen Verhaltensweisen eingesetzt werden. Jeder Teilnehmer hatte im Laufe des Kurses seinen persönlichen „AHA-Effekt“…
Fazit: Für alle Teilnehmer war es war ein sehr gelungener Lehrgang vom
Team Kav Core Blankenfelde.

Danilo

Lobbyisten zu ungunsten nicht Schulzendorfer Vereine

www.schulzendorfer.de/hallennutzung-schulzendorfer-vereine-sollen-staerker-profitieren/

Hallo Zusammen,
zur Info...Andreas, Jana und ich waren am 15.03.2018 um 18:30 Uhr zur Hauptausschuss Sitzung der Gemeinde Schulzendorf. Eines der Themen war die Satzungsänderung für die Nutzung der Sporthalle in Schulzendorf. Die Partei "die Linke, SPD und Grünen" habe einen weiteren Vorstoß unternommen um Lobbyarbeit für die Vereine SG und SV Schulzendorf für erhebliche Vorteile dieser beiden Vereine und erhebliche Nachteile für nicht Schulzendorfer Vereine zu erwirken. Das konnte vorerst verhindert werden. Beide Parteien haben vorerst ihren Vorstoß gestoppt und ihre Anträge zurück gezogen. Die Anträge werden überarbeitet und dann erneut im Mai zur Beratung vorgelegt. Wer näheres dazu erfahren möchte kann sich bei uns persönlich und auf der Web der Gemeinde Schulzendorf informieren.

Ein dickes Dankeschön an dieser Stelle an Jana und Andreas für die Unterstützung

LLG JJ-Technik bis Gelben Gürtel für Kinder in Bernau 02.2018

Vier unserer Sportler haben an diesem tollen Kinderlehrgang teilgenommen. Ein besonderes Dankeschön geht an Lennarts Mama, die ihren "Bus" zur Verfügung stellte und alle Sportler sicher hin und auch wieder zurück brachte.

2. Vereinsprüfung Budokan Großbeeren

Bericht von Lothar Spielmann, Prüfer Budokan Großbeeren

Am Mittwoch, 13.12.2017, veranstaltete der Budokan Großbeeren seine
2. Vereinsprüfung in diesem Jahr. Insgesamt nahmen 11 junge Sportlerinnen und Sportler im Alter von gerade 7 Jahre bis 18 Jahre – darunter auch eine Sportlerin von Budokan Schulzendorf – an der Prüfung teil.

Gut vorbereitet, ruhig, konzentriert und voll motiviert gingen alle zur Sache und zeigten vor den Augen der interessierten Papis und Mamis, was sie gelernt haben.

Alle zeigten unter Berücksichtigung des Alters wirklich überzeugende Leistungen und konnten das Geübte ohne Probleme bei kindgerechter Prüfung präsentieren.

Als dann im zweiten Teil der Prüfung die 3 jungen Damen, die alle zur Prüfung zum Gelbgurt antraten, begannen, gab es teilweise Szenenapplaus von den Zuschauerrängen. So beeindruckend und dynamisch wurden die geforderten Techniken gezeigt.

Im Ergebnis haben alle Prüfungsteilnehmer die Prüfung bestanden und konnten sich nach 1,5 Stunden mit den neuen Gürtelspitzen bzw. Gürtelfarben sowie den Urkunden und Pässen voller Stolz zum Gruppenfoto aufstellen.

Der Vorstand gratuliert allen Sportlerinnen und Sportlern zur bestandenen Prüfung und wünscht ihnen sowie den Angehörigen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie weiterhin viel Spaß beim Ju-Jutsu in 2018!

Für den Vorstand: Lothar Spielmann

Wir schließen uns den Glückwünschen an... Klasse Julia!

2. Landesprüfung 2017 JuJutsu

...und ich war dabei!
Am 09.12.2017 stellte ich mich der Prüfung zum 1. Kyu Ju Jutsu. Die Prüfung fand beim Budokan Großbeeren statt. Zur Prüfung stellten sich 28 Sportler vom 2. Kyu bis zum 4. DAN JJ. Die Vielzahl an Teilnehmer machte es erforderlich 3 Prüfungskommissionen zu bilden. Insgesamt wurde 6 Stunden geprüft. Unsere Prüfer waren Rayk Stoldt und Torsten Richter. Beide Prüfer führten uns souverän durch die Prüfung. Sie verstanden es zum einem uns das Lampenfieber zu nehmen und als die Kräfte langsam schwanden uns zu Motivieren. Am Ende haben alle 28 Kämpfer ihre Prüfung bestanden! Ich konnte mit  4,1 Punkten die beste Landesprüfung der beiden Prüfungskommissionen die bis zum 1.Kyu geprüft wurden ablegen. Natürlich war dieses Ergebnis nicht ohne Hilfe möglich. Ich möchte mich an dieser Stelle bei Michel (Budokan Schulzendorf) und Clemes (Motor Babelsberg) bedanken!

Wenn man mal sein Smarty auf dem
Prüfertisch liegen lässt... :)

Weihnachtsfeier des Budokan Schulzendorf 2017

Hallo Zusammen,
alle Jahre wieder wollen wir traditionsgemäß unsere kleine kleine Weihnachtsfeier mit beiden Gruppen gemeinsam durchführen.
Wie in jedem Jahr wäre es prima wenn jeder eine Kleinigkeit dazu beisteueren würde.
Ich erstelle in Kürze wieder eine Liste und jeder der sich beteiligen möchte, trägt sich mit ein. 

LLG "Abwehr gefährlicher Gegenstände" in Bernau

Am 29.10.2017 fand beim 1. Ju Jutsu Verein Bernau der LLG mit Heiko Schwarz statt.
Vier Sportler aus Schulzendorf nahmen daran teil. Gelehrt wurde einmal die Waffenabwehr für die Kyu/Dan Prüfung und zum anderen
unter dem Aspekt der freien Selbstverteidigung.

Weiterbildung Trainer B Judo

Es ist schon wieder ein paar Tage her.
Ich war vom 13.-15.10.2017 zur Weiterbildung und Lizenzverlängerung meiner B-Lizenz Judo SV Lehrer an der Trainerakademie des DOSB und DJV in Köln. Referent war Mario Staller. Das waren zwei sehr spannende Tage für mich. Besonders interessiert hat mich der Wandel im Trainings- und Prüfungsprogramm. Die Gewichtung wird zukünftig nicht mehr auf einem linearen Ausbildungssystem liegen was viel Sinn macht, denn in der SV gibt es nun mal keine Standards. Neben der theoretischen Ausbildung gab es aber auch wieder jede Menge Bewegung.
Ich habe viele neue Ideen zur Verbesserung des Trainings mitgenommen.
Weiterbildung lohnt sich.

Trainingsbeginn nach den Sommerferien

Der Start in das neue Trainingsjahr 2017/2018 ist bestens gelungen!

Mit dem Start in das neue Sportjahr haben wir dank der Unterstützung des Budokan Großbeeren unsere Mattenfläche erweitern können. Die Erweiterung wurde auf Grund der stetig steigenden Mitgliederzahlen notwendig.

Danke den Budokan Großbeeren vertreten durch Harald (Vorstandsvorsitzende) und Micha (Stellvertreter)!

Unser Logo!

Gut Ding will Weile haben!
Seit dem 01.02.2017 haben wir es, unser eigenes Logo.
Ein großer Dank geht an Kai. Gemeinsam haben wir das Logo entwickelt.
Kai hat die Grafik in wochenlanger Fleißarbeit erstellt.
Das Ergebnis kann sich sehen lassen.
Kai, Respekt und Anerkennung!

Ab sofort erhältlich...
Preis in der Sammelbestellung:
23,00€/Stk
Preis in der Einzelbestellung:
25,00€/Stk

Schuljahresabschlussfest 2016/17

Wie im jeden Jahr lassen wir das Schuljahr mit einen kleinem Fest ausklingen. Am 17.07.2017 ab 17:00 Uhr geht es an der Sporthalle los. Vorab werden wir noch ein paar kleine Spiele in der Sporthalle machen, leichtes Sportzeug wird benötigt. Ab 17:30 Uhr gibt es die Zusammenfassung unserer Aktivitäten in 2016/17 und einen Überblick zum neuen Schuljahr 2017/18. Im Anschluss werden wir lecker Essen. In diesen Jahr werden wir grillen. Die Vorbereitungen laufen bereits, etwas Unterstützung könnten wir noch brauchen!

Ich freue mich auf eine rege Teilnahme :)

Es ist vollbracht, unsere größte Kyu-Prüfung ist bestanden!

Am 12.06. 2017 war es endlich soweit. Wir haben unsere bisher größte Ju Jutsu Kyu-Prüfung mit dem meisten Teilnehmer erfolgreich absolviert! Das Teilnehmerfeld war riesig, mit 15 Sportlern. Von der Gelben Spitze bist zum Orange-Gurt Ju Jutsu wurde geprüft. Auf Grund der Menge an Prüflingen, hatten wir zwei Prüfer am Start. Zum einem Roland und zum anderen Lothar, beide von unserem Verein in Großbeeren. Beide Prüfer haben diese Prüfung hervorragend geführt. Die Gruppe wurde in zwei Kommissionen aufgeteilt. Lothar prüfte von "gelber Spitze bis Gelb" und Roland leitete die Prüfung zum "Orange-Gurt". Während die Prüfung der „gelben Gruppe“ sehr gut gelaufen ist, musste in der „Gruppe der Orangen“ bei einigen etwas unterstützt werden, um das umfangreiche Prüfungsprogramm zu absolvieren. Schlussendlich haben alle Prüflinge ihre Prüfung bestanden.

Die Beste Prüfung haben Janek (gelbe Spitze) und Paul (Orange) abgelegt.
Herzlichen Glückwunsch an alle Sportler zur bestanden Prüfung!

Ein dickes DANKESCHÖN geht auch an Lothar und Roland und natürlich auch an den Budokan Großbeeren für die Unterstützung! Ebenfalls möchte ich mich auch bei Michel und Jerry bedanken, die während der gesamten Vorbereitung der Prüflinge als Partner und Helfer Unterstütz haben.
Gr. Danilo

Unser Show-Team 2017

18.03.2017- LLG DUO beim Budo-Club Banzai Berlin

 

Es war 14:00 Uhr und Stefan Frommann und Julia Zwolinski eröffneten pünktlich den LLG. Nach einer theoretischen Einweisung in die Grundlagen des DUO, ging es an die praktische Umsetzung. Stefan und Julia zeigten wie wichtig es ist, „richtig Fallen“ zu können. Es gab viele Anregungen für die Sportler, auch für die Trainer zur Methodik des Fallens im DUO. Das war sehr spannend, denn schon nach kurzer Zeit verloren viele Teilnehmer ihre „Angst vor dem Fliegen“.
Im zweiten Teil ging es darum, einen Angriff der Serie A mit einer erlernten Wurftechnik zu einer Kombination zusammen zustellen und das „Fliegen und Fallen“ zu zeigen. Es gab viele tolle Ideen der Teilnehmer bei der Umsetzung der Aufgabe.

Ich möchte bemerken, es war ein toller Lehrgang. Beiden Referenten haben viel Herzblut und Kompetenz für das DUO auf Grundlage ihrer Erfahrung, zu einem Stefan als ehemaliger Landestrainer DUO und Julia aus aktive DUO Wettkämpferin. Beide Referenten haben es verstanden, eine entspannte Trainingsatmosphäre zu schaffen und den „Reset-Knopf“ bei Zeiten zu drücken. Denn besonders die „Beginner“ haben viel erfahren über das DUO und wer viel lernt, braucht auch regelmäßig eine Pause.

Gerne kommen wir wieder zu einem Lehrgang oder Training, vielleicht unter dem
Motto „DUO-Teams und ihre Trainer“.

Alle Bider findet ihr in der Gallerie!

Gr. Danilo

Selbstverteidigungsworkshop Humanistischen Regionalverband e.V.

Anlässlich der bevorstehenden Jugendweihe 2017 hat der Budokan Schulzendorf nun schon zum sechsten mal in Folge einen Selbstverteidigungsworkshop gemeinsam mit dem Humanistischen Regionalverband e.V. durchgeführt. In diesem Workshop wurde ein kleiner Einblick in die Techniken der SV gezeigt. Was Bedeutet die „Ampel“, was ist Prävention, Selbstbehauptung und die körperliche Lösung eines Konflikts. Die Jugendlichen stellten fest, dass so ein Selbstverteidigungsworkshop nicht ausreicht. Jedoch wurde erkannt, das es Lösungswege gibt die nicht auf Gewaltanwendung beruhen.

Erstmals haben wir auch in Erkner einen Selbstverteidigungsworkshop durch geführt.
Besonders gut kam das Szenarientraining an... zeigte es doch wie schwer es ist richtig und angemessen in einer Notsituation zu reagieren.

Judo DAN-Lehrgang des BJV beim KSC Strausberg

Am Sonnabend dem 19.11.2016 fand in Straußberg der diesjährige DAN-Lehrgang unter der Leitung von Martin Reismann Referent Prüfungswesen des BJV statt. Bereits um 8:00Uhr war Beginn und ein 10 Stunden Lehrgang stand uns bevor.
Für die Vorbereitung zum 3.DAN stand uns als Referend Daniel Klemmer (5.DAN Judo) zur Verfügung. Daniel konnte durch seine Kompetenz alle Fragen rund um das DAN Programm ausführlich beantworten. An Hand von vielen praktischen Beispielen wusste er Antworten und Ideen zu vermitteln. Die Zeit verging wie im Flug und die Eindrücke waren überwätigend.
Vielen Dank an Martin für diesen bestens organisierten Lehrgang, an Daniel für die vielen Infos und Hannes der mir als Klasse Uke zur Verfügung stand.

 

Nicht mit Mir! Starke Kinder schützen sich! (14.10.2016)

Bereits seit  sechs Jahren wird der Gewaltprävention Kurs
„Nicht mit Mir! Starke Kinder Schützen sich!“  des Deutschen Ju Jutsu Verband in Eichwalde im Hort „Buntstifte“  durchgeführt. Dieses Gewaltpräventionskonzept für Kinder und Jugendliche ist einzigartig.  Dank des unermüdlichen Engagement der Hortleitung Frau Hartwig und ihrem Team ist dieses Projekt eine feste Größe zum Schuljahresanfang geworden. In diesem sechswöchigen Kurs erlernen die Kinder Strategien, wie sie Gefahrensituationen erkennen und ihnen ausweichen können. Was bedeutet es Regeln einzuhalten, was sind Notinseln, wie kann ich richtig Hilfe organisieren und leisten ohne mich selber in Gefahr zu bringen. Weitere Themen sind,  was ist sexualisierte Gewalt und wie unterscheide ich  zwischen „Guten“ und „Schlechten“ Geheimnissen…
Wie ist lautet eigentlich die Nummer der Polizei …?
Zum Abschluss eines jeden Kurs steht die „Heldenprüfung“. Jedes Kind aus dem Kurs darf zeigen, das es Stark und Mutig geworden.  

Erfolgreiche Kyu-Prüfung Judo (09.10.2016)

Nach einer intensiven Vorbereitungszeit stellten sich Elisabeth vom Budokan Schulzendorf und Hannes vom JuJutsu Verein Budokan Großbeeren ihrer nächsten Prüfung im Judo. Die Prüfung wurde von Klaus Mielich (4. DAN Judo) vom Judoverein Königs Wusterhausen abgenommen. Beide Sportler zeigten eine sehr gute Leistung und haben ihre Prüfung bestanden. Elisabeth zum 2. Kyu (Blau) und Hannes dem 5. Kyu (Orange) Judo. Für Hannes ist es ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zum 2. DAN JuJutsu.
Ein besonderer Dank geht an den Judoverein Königs Wusterhausen und Andreas der Elisabeth als Trainingspartner zur Seite stand und ganz besonders an
Klaus Mielich!

Herzlichen Glückwunsch beiden Sportlern!

 

 

Umstellung der Trainingsgruppen (Okt.2016)

Zum 01.10.2016 haben wir die Trainingsgruppen neu strukturiert.
Die neue Gruppe 1 die jeden Montag trainiert, ist für die AK 7- 12 geschaffen worden.
In dieser Gruppe steht uns ab diesen Zeitpunkt Guido als zweiter Trainer für die U8 zur Verfügung, was die Effizienz erheblich verbessert. In dieser Gruppe werden auch alle Anfänger dieser Altersklasse aufgenommen.

Die  Gruppe 2 wird für Jugendliche ab der AK 13 und Erwachsene geöffnet. Diese Gruppe wird durch Elisabeth als Assistentin verstärkt. Auch hier können wir jetzt weit effektiver trainieren.
Die ersten Trainingseinheiten haben gezeigt, dass es eine gute Entscheidung war die Gruppen dem Alter der Sportler anzupassen.

Mai 2016 - Showteam hat begeistert

Das noch sehr junge Show-Team des Budokan Schulzendorf konnte am 28.05.2016 auf ganzer Linie auf dem Kinderfest der Grundschule Schulzendorf begeistern! Die intensive wochenlange Vorbereitung hat sich mehr als gelohnt. Nicht nur einmal ging ein Raunen durch das Publikum. Unser Showprogramm zeigt die vielen Fassetten des Ju-Jutsu und Judo. Angefangen haben wir mit dem Gewaltpräventionsprogramm des DJJV e.V. für Kinder und Jugendliche „Nicht mit Mir!“ Eindrucksvoll konnte Lenni durch Einsatz seiner kräftigen Stimme nicht nur den vermeintlichen Angreifer in die Flucht schlagen, sondern auch bei den Zuschauern die gewünschte Aufmerksamkeit erreichen. Dafür bekam er einen tollen Applaus. Paul und Leo aus der Montagsgruppe zeigten drei Kombinationen aus ihrem aktuellen Kyu - Vorbereitungsprogramm gefolgt Elisabeth die wiederum eine versuchte Mitnahme durch ein „böses“ Mädchen zu verhindern wusste. Sarah und Paul zeigten dem begeisterten Publikum zwei weitere Selbstverteidigungstechniken…das Publikum sehr begeistert!
Michel und Jerry konnten mit einer Sequenz aus der DUO-Serie A ebenfalls begeistern. Zum Schluss zeigte Lotte aus dem Bereich Frauen-Selbstverteidigung wie Frau einen Mann anständig auf die Bretter schickt wenn der Böse ist.
Ich bedanke mich bei allen Teilnehmern des Show-Teams für ihren Einsatz. Es war grandios euch zuzuschauen!

Danilo